Freie Wähler Weßling - Bürgermeisterkandidat Michael Sturm

 

Michael Sturm ist unser Bürgermeisterkandidat für die Gemeinde Weßling. Sein Motto für die Kommunalwahl am 15. März 2020 lautet: „Sturm macht´s – Mehr Kompetenz und Erfahrung“. Er tritt auf Listenplatz 301 an und steigt in den Ring gegen die vier weiteren Bürgermeisterkandidaten Andreas Lechermann (CSU), Klaus Ebbinghaus (SPD und Freie), Sebastian Grünwald (Grüne) und Roland von Rebay (parteilos).

 

Michael Sturm macht´s – Mehr Erfahrung und Kompetenz als 1. Bürgermeister für Weßling

 

Unser Kandidat für die Bürgermeisterwahl in den Ortsteilen Weßling, Oberpfaffenhofen, Hochstadt und Weichselbaum hat trotz der vielen Mitbewerber gute Chancen auf einen Sieg:

 

Denn Michael Sturm (53) verfügt über 18 Jahre Erfahrung in der Arbeit im Gemeinderat und ist seit sechs Jahren 2. Bürgermeister der Gemeinde Weßling. Er kennt die Abläufe in der Verwaltung und die GemeindemitarbeiterInnen. Eine lange Einarbeitung ist nicht notwendig. Ein Vorteil, den andere Neulings-Kandidaten schon Aufgrund ihres jungen Alters nicht haben. 

 

Zugute kommt Michi auch seine Erfahrung als eigener Unternehmer mit 15 MitarbeiterInnen. Ein weiterer Pluspunkt bezüglich Mitarbeiterführung, denn die Gemeinde Weßling hat zusammengenommen über 100 Mitarbeitende. Im Hinblick auf etwaige Befürchtungen einer Interessenkollision mit seinem Unternehmen, wenn er die Bürgermeisterwahl gewinnt, können alle beruhigt sein – seine Nachfolge in der Firma ist bereits geregelt und alles gut durchdacht.

 

In den letzten Jahren hat Michael Sturm den 1. Bürgermeister Michael Muther, ebenfalls Freie Wähler Weßling, oft vertreten. So auch bei so wichtigen Verhandlungen wie der Awista-Standortfrage. Als Ihr 1. Bürgermeister wird er Probleme schnell angehen und konsequent umsetzen. 

 

Michael Sturm hat es in all den Jahren immer wieder bewiesen: Er ist führungsstark, konsensfähig verantwortungs- und kostenbewusst, pragmatisch, authentisch, offen für Meinungen und Ideen anderer, offen für neue Konzepte, den Vereinen verbunden.

 

Im Gegensatz zu anderen ist Michael Sturm als Kandidat der freien Wähler Weßling politisch unabhängig und nicht an Partei-Ideologien gebunden. Er kann, bzw. wird sich voll und ganz auf den Erhalt und eine positive Entwicklung unserer schönen Gemeinde konzentrieren, damit Weßling lebens- und liebenswert bleibt!

 

Einige Pläne als Bürgermeister für die nächsten sechs Jahre

 

Wenn Sie Michael Sturm am 15. März Ihre Stimme geben als 1. Bürgermeister für die Gemeinde Weßling gibt es einige klare Pläne für die nächsten sechs Jahre:

 

  • Ausbau der Kinderbetreuung z.B. Waldkindergarten auch in Oberpfaffenhofen oder Weßling
  • flexible Konzepte für bezahlbaren Wohnraum über Baugenossenschaften, z.B. Wohnungen, Tiny Häuser mit intelligenter zentraler Energieversorgung
  • konsequenter Ausbau der Tages- und Kurzzeitpflege
  • umsetzbares Konzept für das Bahnhofsareal mit Einkaufsmöglichkeiten 
  • barrierefreier Zugang zum Bahnsteig 
  • öffentliche Toiletten am See und Bahnhof
  • Konzept für die Nutzung der zukünftig freien Schulareale in Oberpfaffenhofen und Weßling
  • bürgerfreundliche, entscheidungsschnelle Verwaltung
  • Umwelt, Mobilität und Energiepolitik in den Fokus der Entscheidungen rücken, z.B. Fahrradverkehr fördern

 

All das sind nur einige Punkte die Michael Sturm als Bürgermeister umsetzen will. 

 

Weiterführende Informationen zu Bürgermeisterkandidat Michael Sturm

 

Mehr zu ihm, seinen Zielen und ausführlichen Plänen erfahren Sie auf seiner eigenen Webseite unter www.sturm-buergermeister.de

 

Zur Webseite von unserem Bürgermeister-Kandidat Michael Sturm für Weßling, Oberpfaffenhofen, Hochstadt und Weichselbaum.:

https://www.sturm-buergermeister.de/